Neuigkeiten und Aktuelles


70 Klinikclowns auf Schloß Schney

Über 70 Klinikclowns aus ganz Deutschland trafen sich vom 15. bis 19. März in der Franken-Akademie Schloß Schney, um sich mit hochkarätigen Trainern für Ihre Einsätze in Kinderkliniken und pflegerischen Einrichtungen  fortzubilden.

 

Der Dachverband der Clowns in Medizin und Pflege Deutschland e.V. organisierte mit Unterstützung der Heidehof-Stiftung ihren Aufenthalt in der Franken-Akademie Schloß Schney. Während Ihres Treffens verwandelten die Klinikclowns die Franken-Akademie Schloß Schney auf ganz besondere und zauberhafte Art und Weise.

 


Mobbing als gesellschaftliches Problem

Psychoterror am Arbeitsplatz – für 1 Million Menschen in Deutschland gehört das zum traurigen Alltag. Fast 90% Prozent der Opfer klagen über psychische und physische Probleme.

In diesem Seminar erhalten Arbeitnehmer/Innen, Betriebs- und Personalräten/Innen sowie Führungskräfte Werkzeuge in die Hand, um dem Mobbing effektiv und nachhaltig zu begegnen und vorzubeugen.

 

Seminarleitung:          Joachim Neiß und Michael Joswig

 

 

Seminar vom 08. bis 12. Mai 2017 in der Franken-Akademie Schloß Schney

 


Bildungsinfrastruktur in Oberfranken

Ausgewählte wissenschaftliche Befunde der Bildungsforschung stehen auf der Tagesordnung eines anspruchsvollen wie auch interessanten Tagesseminars der Franken-Akademie. Kooperationspartner ist das Projekt "BildungsLandschaft Oberfranken (BiLO)", welches am Leibniz-Institut für Bildungsverläufe e.V. (LIfBi) an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg angesiedelt ist.

 

Die Tagung soll die Bildungssituation in Oberfranken aufzeigen. Grundsätzliche Fragen werden gestellt nach Bildungschancen und Bildungsgerechtigkeit - und dies immer wieder bezogen auf unsere Region und ihre Besonderheiten. Wer sich mit der Entwicklung Oberfrankens beschäftigt, sollte sich die in unserem Seminar zu präsentierenden soziologischen Erkenntnisse aus der Bildungsforschung nicht entgehen lassen. 

 

Termin und Ort: Donnertag, 27. April 17, 10.00 bis 17.30 Uhr auf Schloß Schney.

 

Weitere Infos:

"Lokale Bildungsinfrastruktur und Bildung"


Vertreter von Stadt und Landkreis loben Modernisierungsmaßnahmen

Für ihre umfangreichen Brandschutz- und Modernisierungsarbeiten konnte die Franken-Akademie unter anderem auch auf die finanzielle Unterstützung von Seiten der Stadt und des Landkreises Lichtenfels zählen. Im Rahmen eines Rundgangs  nahmen Vorsitzende Susann Biedefeld und Akademieleiter Klaus Hamann nun die Gelegenheit wahr, die politischen Verantwortungsträger vor Ort über den Abschluss und die Sinnhaftigkeit der einzelnen Maßnahmen zu informieren. Darüber hinaus konnten sich die Gäste im Rahmen eines Abendessens auch von der Qualität der Küche der Franken-Akademie überzeugen.

 

Die Gäste, darunter Landrat Christian Meißner, 1. Bürgermeister Andreas Hügerich, dessen Stellvertreter Sabine Rießner und Winfried Weinbeer sowie zahlreiche weitere Stadt- und Kreisräte, lobten allesamt den hohen Standard, durch welchen sich die Franken-Akademie auszeichne. Besonders positiv hervorgehoben wurden die hellen und freundlichen, frisch renovierten Zimmer des ehemaligen Schneyer Rathauses, der hohe technische Standard der Seminarräume sowie die runderneuerte Schloßschänke als "Aushängeschild" des Gastronomiebereichs.


Sanierung der "Rathaus-Zimmer" abgeschlossen

Auch zwischen den Jahren waren unsere beauftragten Handwerksfirmen fleißig: Die Sanierung der letzten verbliebenen Zimmer in unserem Gästehaus 2 (dem ehemaligen Schneyer Rathaus) ist nun abgeschlossen, und die Räumlichkeiten erstrahlen in neuem Glanz.

 

Bereits im Sommer war das Obergeschoss des Rathauses saniert worden, im Dezember folgten nun die Räume des Dachgeschosses. Alle Zimmer wurden komplett saniert und mit neuen Nasszellen ausgestattet.


Gemeinsam leben. Blick auf Deutschland

"Gemeinsam leben. Blick auf Deutschland" - dies war das Thema eines Seminars der Franken Akademie für junge Flüchtlinge. Ziel war es, Wissen über die Geschichte Deutschlands und seine politischen Grundlagen zu vermitteln. In Bezugnahme auf das Grundgesetz wurden die Werte dargestellt, auf denen die deutsche Gesellschaft fußt. Ein Student, der aus Nigeria stammt und heute in Bamberg studiert, schilderte seinen Integrationsweg und seine Erfahrungen mit Deutschland.

 

Einwanderung und Integration sind seit vielen Jahren ein Arbeitsfeld der Franken-Akademie. Vor zehn Jahren wurde durch Akademieleiter Klaus Hamann das Fränkische Integrationsforum auf Schloß Schney gegründet, wo sich alljährlich Menschen zum Informationsaustausch treffen, die in der Migrationspolitik ehrenamtlich oder beruflich engagiert sind. Anlässlich des 10-jährigen Jubiläums lädt die Franken-Akademie zu einem Festvortrag am 25. November um 19.00 Uhr ein. Es spricht die Parlamentarische Staatssekretärin Anette Kramme zum Thema "Flüchtlinge: Ausbildung und Arbeitsmarkt"


Jahresprogramm 2017 veröffentlicht

Unsere Seminare orientieren sich auch im kommenden Jahr an thematischen Schwerpunkten. Mit diesen "Überthemen" wollen wir die Aktualität unserer Bildungsarbeit unterstreichen, gleichzeitig aber auch demonstrieren wie vielfältig das inhaltliche Angebot an der Franken-Akademie Schloß Schney ist.

 

Unsere Schwerpunktthemen 2017:

  1. Jahresthema: "Mobilisierung für die Demokratie"
  2. "Europa nach dem Brexit"
  3. "Weltordnung und Weltmächte"
  4. "Menschenrechte"
  5. "Unser Sozialstaat und das Leben im Alter"
  6. "Globale Probleme - globale Antworten"
  7. "Megatrends: Ökologie, Demografie, Digitalisierung"

Weitere Informationen und eine ausführliche Beschreibung der Themen finden hier zum Download:

Download
Download: "Themenübersicht 2017"
Themenübersicht 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 430.3 KB